Natur bewusst erleben

Kleinwalsertal Tourismus eGen
Beratung, Projektentwicklung, Projektkoordination

Die wachsende Sehnsucht nach echten Erlebnissen in intakter Natur sorgt seit einiger Zeit für eine zunehmende Begeisterung für Urlaub in den Bergen. Mit dem erhöhten Gästeaufkommen wächst jedoch auch der Druck auf die örtlichen, sensiblen Ökosysteme.

Das Projekt „Natur bewusst erleben“ hat zum Ziel, die Bedeutung der einzigartigen Naturvielfalt im Kleinwalsertal aufzuzeigen, in das öffentliche Bewusstsein zu rücken und konkrete Lösungen zu entwickeln, um die Qualität des Lebens- und Naturraums zu bewahren.

Natur bewusst erleben steht für:
Natur = Ökosystemleistungen
bewusst = Sensibilisierung und
erleben = innovative Wissensvermittlung.

Das Projekt umfasst drei Schwerpunkte:

1. Analyse der Ökosystemleistungen – also den Wert der Natur für den Menschen – mit Fokus auf die Naturräume Grünland, Moore und Wälder im Kleinwalsertal (Gebiet 9.600 ha) unter fachlicher Begleitung,

2. Entwicklung eines beschlussfertigen Konzeptes zur nachhaltigen Lenkung der Freizeit- und Lebensraumnutzung sowie

3. Erarbeitung eines Maßnahmenkatalogs für die innovative Wissensvermittlung.

Das für den Zeitraum Herbst 2018 bis April 2020 angesetzte Projekt, bei dem insgesamt 160 Interessensvertreter mitwirken, wird durch das LEADER Programm LE 14-20 „Entwicklung für den Ländlichen Raum“ der Europäischen Union mit der Maximalförderung von 60 % unterstützt.

Factbox Projekt Natur bewusst erleben:

  • 9.600 ha analysierter Naturraum
  • 160 mitwirkende Interessensvertreter
  • Projektzeitraum: Herbst 2018 bis April 2020
  • maximale Förderung von 60 % durch die EU

Weitere Projekte